2. FBL - Erster Neuzugang - Lynn Gismann

Die Zweitligafrauen vom SV Meppen vermelden den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Das 17-jährige Talent Lynn Gismann kommt vom West-Regionalligisten Warendorfer SU.

„Wir haben sie schon länger im Blick gehabt. Lynn macht einen guten Eindruck“, sagt die Sportliche Leiterin Maria Reisinger. Aufgefallen war Gismann bei einem Testspiel, seitdem bestehe der Kontakt. 

Beim Warendorfer SU kam die Gymnasiastin, die im kommenden Jahr ihr Abitur macht, in 19 Partien zum Einsatz, 16 davon über die volle Distanz. Dabei erzielte sie ein Tor. "Variabel einsetzbar ist sie", berichtet Reisinger. Das sei das große Plus der Münsteranerin. Ihre Mutter stammt aus Lingen. Gismann hat sich zum Ziel gesetzt, sich im Team zu etablieren und in der kommenden Saison mitzuhelfen, die Qualifikation zur eingleisigen 2. Bundesliga zu schaffen.