DFB-Pokal Frauen - SVM muss in Gütersloh ran

Im Rahmen der Jahrestagung der 2. Frauen-Bundesliga ist am heutigen Freitag auch die 1. Runde des diejährigen DFB-Pokalwettbewerbs der Frauen ausgelost worden. Der SV Meppen tritt auswärts beim FSV Gütersloh 2009 an.

Die Austragung der Begegnung erfolgt vorbehaltlich der finalen Absprache zwischen den Vereinen am Wochenende 20./21. August 2016.

„Gütersloh ist eine harte Nuss“, ist man sich im Lager des SV Meppen einig über das schwere Los gleich zu Beginn des Wettbewerbes. Bereits in der vergangenen Saison trafen die Teams in Gütersloh aufeinander. In der damaligen 2. Runde gelang Meppen in einem hochklassigen Spiel ein 4-2 Erfolg. Nach einer 3-0 Halbzeitführung einer hervorragend aufspielenden Meppener Mannschaft geriet der Erfolg nach einer Roten Karte gegen den SVM und den zwei Anschlusstreffern des Gastgebers noch in Gefahr. Zum Ende der Partie gelang jedoch dann der entscheidende vierte Treffer.

„Wir müssen es nehmen, wie es kommt und dann nach Möglichkeit eine ähnliche starke Leistung wie in der vergangenen Saison aufrufen, um die 2. Runde zu erreichen“, betont Trainer Wulf-Rüdiger Müller, dem nun mitsamt seiner Mannschaft ein schwerer Saisonstart bevorsteht. Denn bereits eine Woche nach dem Pokalspiel gegen die stark einzuschätzenden Gütersloherinnen folgt der Ligastart gegen Vorjahres-Vizemeister BV Cloppenburg.