Erik Domaschke verlängert Vertrag beim SV Meppen

Freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit beim SVM (von links): Sportvorstand Heiner Beckmann, Cheftrainer Christian Neidhart, Erik Domaschke, Co-Trainer Mario Neumann und Finanzvorstand Stefan Gette.

Große Freude beim SV Meppen: Torwart Erik Domaschke hat seinen Vertrag um zwei weitere Jahre verlängert. Der gebürtige Leipziger kam im Sommer 2017 von Rot-Weiß Erfurt nach Meppen. „Erik ist eine feste Größe im Team und für uns sehr wertvoll. Ganz bewusst setzen wir auch in der wichtigen Torwartfrage auf Konstanz“, so Sportvorstand Heiner Beckmann. SVM Cheftrainer Christian Neidhart ergänzt: „Erik ist einer der besten Keeper in der 3. Liga. Seine Klasse hat er in vielen Spielen bewiesen und uns mit Top-Paraden wichtige Punkte gerettet.“ Vorstand wie Trainerteam loben in diesem Zusammenhang auch seine Stärke als mitspielender Torwart. „Erik kann sehr gut umschalten und damit schnelle Spielzüge einleiten“, betont Christian Neidhart. Erik Domaschke freut sich auf die weitere Zusammenarbeit: „Ich schätze das Vertrauen, dass der Verein in mich setzt. Meine Frau und ich sind im Emsland heimisch geworden und haben viele Freunde gefunden. Auch das ist neben der sportlichen Perspektive ein wichtiger Aspekt.“

Von: Thomas Kemper