JLZ-Nachwuchskicker Püschel und Hoge erhalten RL-Verträge

In der kommenden Saison werden zwei Spieler aus dem Jugendleistungszentrum Emsland (JLZ) den Regionalligakader von Trainer Christian Neidhart verstärken. Julian Püschel und Jonas Hoge, die in der abgelaufenen Saison schon einmal wöchentlich bei den RL-Kickern mit trainieren konnten, erhalten Verträge für die 1. Herrenmannschaft.
   
„Julian ist eine Maschine mit einem großen Kämpferherz“, beschreibt JLZ-Leiter und U19-Coach „Alo“ Weusthof seinen Schützling Julian Püschel. Der 19-jährige aus Heede im Emsland, der auf der rechten Seite alles spielen kann, hat laut Weusthof stets eine sehr gute Einstellung und ist „immer richtig giftig in den Zweikämpfen“. Püschel ist seit 2015 im JLZ Emsland und muss „noch die richtige Balance lernen, denn manchmal will er einfach zu viel“, so Coach Weusthof. „Aber er hat eine sehr hohe Dynamik. Das, plus seine Einstellung, wird dazu führen, dass er schnell lernen wird und für die Zukunft eine gute Verstärkung für Christian (Neidhart) sein kann“, hat ihn sein jetziger Trainer nach „oben“ empfohlen.

Neben Püschel hat Weusthof einen weiteren seiner Spieler empfohlen, der nun einen Vertrag für die Regionalliga erhält. Am ebenfalls 19-jährigen Jonas Hoge schätzt Weusthof, dass „Jonas für sein Alter schon eine große Ruhe am Ball ausstrahlt und ein Spiel sehr gut lesen könne“. Der 2011 aus Schwefingen ins JLZ Emsland gewechselte Meppener Hoge spielt im defensiven Mittelfeld. „Er hat strategische Fähigkeiten, die jeder Mannschaft zugute kommen können, wenn er noch mehr aus sich raus kommt“, gibt ihm Weusthof mit auf den Weg, die neue Saison selbstbewusst anzugehen.