Nuxoll und Gnerlich - SVM holt Perspektivspieler

Egal in welcher Liga der SV Meppen in der kommenden Saison antreten wird, beim Kreisstadtverein wird weiter auf die Jugend gesetzt. Mit Yannik Nuxoll, 19 Jahre, und Conor Gnerlich, 18 Jahre, haben nun zwei Perspektivspieler Verträge unterschrieben. Nuxoll für zwei, Gnerlich für ein Jahr.

Yannik Nuxoll ist vielleicht dem ein oder anderen Fan in Erinnerung, weil sich der 1,90 m große Innenverteidiger beim Rückspiel in Meppen (4:0 SVM) sehr schwer an der Schulter verletzte, so dass diese Saison frühzeitig für ihn beendet war. Sein damaliger Trainer Stefan Stuckenberg berichtet, dass sein seine Schulter ausgekugelt war, sie wieder ins Gelenk zurückgesprungen ist, und Yannik Nuxoll daraufhin weiterspielen wollte. Ausgebildet wurde der Verteidiger in der Jugend vom VfL Osnabrück, ehe er im letzten Sommer zum BSV Rehden ging.

Der 18-jährige Defensivspieler Conor Gnerlich kommt von der JFV Nordwest an die Ems. Hier kommt er auf bislang 20 Einsätze in der A-Junioren Bundesliga Nord/Nordost und erzielte dabei 4 Tore und bereitete 2 weitere Treffer vor.