SVM unterliegt Paderborn nach starker Leistung mit 0:1

Der SV Meppen verliert trotz einer kämpferisch fantastischen Leistung mit 0:1 beim Tabellenführer SC Paderborn.

Diese Niederlage tut wirklich weh! Denn, sie hätte nicht sein müssen. Der neue Tabellenführer der 3. Liga muss gegen unsere Jungs schon einen Elfmeter bekommen - zugegeben, der war absolut berechtigt - um zu gewinnen. Das spricht absolut für unser Team, das sich niemals hängen ließ! Auch in dieser Partie war der kämpferische Einsatz vorbildlich.

Jetzt heißt es, Wunden lecken und Vorbereitung auf das nächste Heimspiel, das erst in zwei Wochen (Länderspielpause) gegen den VfR Aalen stattfindet!

Eins muss ich hier noch loswerden: UNSERE FANS, DIE UNS BEGLEITET HABEN, WAREN EINFACH KLASSE! 93 Minuten toller support aus dem Gästeblock! Ihr seid großartig!

Tschüss aus der Benteler Arena!