SV Meppen startet (Online-)Ticketverkauf für 2.FBL-Eröffnungsspiel 1.FC Köln zum Saisonauftakt

SV Meppen startet (Online-)Ticketverkauf für 2.FBL-Eröffnungsspiel 1.FC Köln zum Saisonauftakt - Ticketaktion für Vereine und Derby-Besucher

Die Fußballerinnen des SV Meppen fiebern der neuen Saison und dem Ligaauftakt bereits entgegen. Jetzt - gut 14 Tage vor dem Premierenspiel der eingleisigen 2.FBL - startet der SV Meppen den Ticketverkauf für das Eröffnungsspiel gegen den 1.FC Köln. Für diese, aber auch alle weiteren Begegnungen sind Eintrittskarten ab sofort über den SVM-Online- Ticketshop unter www.svmeppen.de erhältlich.

Es ist ein besonderes Spiel, wenn am 18. August um 16 Uhr die Begegnung des SV Meppen gegen den 1.FC Köln in der 2. Frauen-Bundesliga angepfiffen wird. Erstmalig wird die zweite Liga eingleisig ausgetragen. Der Begegnung haftet somit auch etwas Historisches an.

Die vergangenen 14 Jahre erfolgte die Austragung in einer Nord- und einer Südstaffel. Auch damals gehörte der SV Meppen bzw. sein Vorgänger SV Victoria Gersten zu den Gründungsmitgliedern der Liga. Jetzt die Eingleisigkeit zur Optimierung des Unterbaus der Allianz-Frauen-Bundesliga und zur Steigerung der Leistungsdichte.

Den besonderen Charakter des Spiels unterstreicht der Deutsche Fußball-Bund auch durch die Live-Übertragung des Eröffnungsspiels via DFB.tv bzw. über den Youtube-Kanal des Deutschen Fußball-Bundes. Dem SV Meppen ist es gleichzeitig dennoch ein großes Anliegen ein breites Publikum zu erreichen. Auch deswegen wird für die 2.FBL der Ticketvertrieb nun dauerhaft über die Online-Plattform des Vereins erweitert.

Der Verein unterbreitet gleichzeitig den 121 emsländischen Fußballvereinen und auch den Besuchern der sonntäglichen 3.Liga-Begegnung der Herren zwischen dem SV Meppen und dem VfL Osnabrück ein besonderes Angebot. Unter Vorzeigen der Derby-Eintrittskarte erhalten Besucher der Drittligabegegnung im Zuge des Eröffnungsspiels der Frauen zwei Eintrittskarten zum Preis von einer (gültig nur am Spieltag an der Stadionkasse). Die emsländischen Vereine haben bereits in den vergangenen Tagen über ihr NFV-Postfach und begleitet durch den Kreisfußballverband eine Gruppenofferte für den Besuch dieses Spiels erhalten. (ml)

Premium Partner