Schnee von gestern

Läuft rund: Die Mannschaft des SV Meppen bedankte sich beim Unternehmen Westermann Radialbesen und dessen Verkaufsleiter Ansgar Jacobs (rechts).

 

Ein Fußballspiel und Schnee passen nicht gut zusammen. Die moderne Rasenheizung auf dem Hauptplatz der Meppener Hänsch-Arena garantiert optimale Spielbedingungen auch bei frostigem Wetter. Anders sieht es in den Wintermonaten oft auf den anderen Trainingsplätzen des SV Meppen und auf den Wegen dorthin aus.

Das Meppener Unternehmen Westermann Radialbesen hat nicht lange gezögert und dem SVM einen modernen Radialbesen gespendet, der bereits mehrfach zum Einsatz kam. Seit 1989 ist die Westermann Radialbesen GmbH erfolgreich mit der Entwicklung von Reinigungstechnik am Markt präsent. Mit ihrem Standort am Meppener Schützenhof baut sie seit Jahren erfolgreich auf Wachstum.

Das Drittligateam des SV Meppen bedankte sich für diese tolle Aktion beim Unternehmen mit einem spontanen Gruppenbild.

Von: Thomas Kemper