Steffen Puttkammer verlängert Vertrag um zwei Jahre

Freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit: SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann und Steffen Puttkammer.

Foto: Thomas Kemper


Innenverteidiger Steffen Puttkammer hat seinen Vertrag beim Drittligisten SV Meppen um zwei weitere Jahre verlängert. Der 30-jährige Abwehrspieler kam im Sommer 2017 vom 1. FC Magdeburg, mit dem ihm in der Saison 2014/15 der Aufstieg in die 3. Liga gelang. Steffen Puttkammer, der in Wilhelmshaven geboren wurde, lief bis jetzt in 43 Drittliga-Pflichtspielen für den SV Meppen auf.

„Steffen ist eine feste Größe in unserem Team. Wir sind sehr glücklich, dass wir auch in Zukunft auf seine Stärke und Verlässlichkeit bauen können. Für die Stabilität in der Abwehr ist Putti eine ganz wichtige Stütze“, sagt Sportvorstand Heiner Beckmann.

Auch SVM-Cheftrainer Christian Neidhart freut sich über die Vertragsverlängerung: „Steffen hat sich nach Verletzungspech mit harter Arbeit zurückgekämpft. Mit seinem Einsatz hat er wesentlichen Anteil an der erfolgreichen Rückrunde, die die Mannschaft hingelegt hat. Es ist sportlich wie menschlich toll, dass Putti zwei weitere Jahre bei uns spielen wird.“

„Es ist ein sehr gutes Gefühl, dass ich auch in Zukunft an der positiven Weiterentwicklung des SV Meppen mitwirken kann. Es passt einfach sportlich. Und auch meine Familie fühlt sich hier sehr wohl“, betonte Steffen Puttkammer bei der Vertragsunterschrift. Putti wird zusätzlich auch weiterhin seine Profi-Erfahrungen in den Breitensport und speziell in dasJugendleistungszentrum (JLZ) des SV Meppen einbringen.

Von: Thomas Kemper