Tolle Premierensaison der InduS-Emslandliga

Fotos: Lars Schröer

SV Meppen und JFV Haselünne glückliche Gewinnerteams

Die erste Saison der InduS-Emslandliga war für alle Beteiligten ein voller Erfolg und ein großartiges Erlebnis. InduS steht als Abkürzung für „Inklusion durch Sport“. In der Emslandliga spielen Menschen unterschiedlichen Alters mit und ohne Behinderung gemeinsam Fußball. Zehn Kinder- und Jugendteams aus insgesamt sieben emsländischen Vereinen treten an fünf Blockspieltagen gegeneinander an.

Am vergangenen Wochenende wurde in Haselünne-Hülsen der vorerst letzte Spieltag der Saison gefeiert. Die Mannschaften des SV Meppen und des JFW Haselünne hielten am Ende stolz die Meisterschale des Kreissportbundes in den Händen.

Zu den ersten Gratulanten gehörten Martin Wagner und Thilo Leugers vom Drittliga-Team des SV Meppen. Beide fungieren als Paten der Liga. „Es ist toll zu sehen, mit wieviel echter Freude hier Fußball gespielt wird“, sagten beide Spieler.

Von: Thomas Kemper