Waldhof-Kapitän Amin erster Neuzugang für die kommende Saison

Der gebürtige Darmstädter Hassan Amin wird ab der neuen Saison beim emsländischen Drittligisten unter Vertrag stehen. Amin, der  neben der afghanischen auch die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, spielt derzeit auch in der Nationalmannschaft von Afghanistan. Er unterschrieb einen Zweijahresvertrag. 

Der 1,74 Meter große, am 11. Oktober geborene Kicker, kam über Stationen bei Darmstadt 98, Eintracht Frankfurt un dem 1. FC Saarbrücken zu Waldhof Mannheim, wo er seit dem Jahre 2016 zu 57 Einsätzen mit immerhin drei erzielten Toren kam.

Für die Nationalmannschaft von Afghanistan kam Hassan Amin seit dem Jahre 2014 zu 20 Länderspieleinsätzen mit 2 erzielten Treffern.

Amin gehörte übrigens der Waldhof-Mannschaft an, die am 31. Mai des vergangenen Jahres trotz eines von ihm erzielten Tores im Elfmeterschießen, die Drittliga-Qualifikation gegen den SV Meppen verlor.

Der 26-jährige spielt neben der Position des Linksverteidigers auch linken Mittelfeld und wird somit für den SV Meppen als Linksfüßer eine weitere Verstärkung für die Saison 2018/2019 sein.

Video von Hassan Amin