time2business neuer Trikotsponsor der SVM-Frauen

Die Fußballerinnen des SV Meppen befinden sich noch in der Sommerpause, um Kraft für die kommende Spielzeit zu tanken. Hinter den Kulissen hingegen werden die Weichen für die neue Saison gestellt, um den sportlichen und wirtschaftlichen Rahmen für ein erfolgreiches Jahr zu schaffen. Der SV Meppen freut sich daher bekannt geben zu dürfen, dass mit der Unternehmergesellschaft time2business ein neuer Partner begeistert werden konnte, der künftig die Trikotbrust der SVM-Fußballerinnen zieren wird.

Das aufstrebende Unternehmen aus Fürstenau agiert als innovativer, kompetenter und fairer Partner im (Personal-)Dienstleistungsbereich, dessen Credo es ist über Ehrlichkeit und Fachkompetenz gemeinsam mit seinen Kunden erfolgreich zu sein. Ehrlichen (geradlinigen) und erfolgreichen Fußball wollen auch die SVM-Frauen in der neuen Saison wieder präsentieren, die als Qualifikationssaison zur eingleisigen 2. Frauen-Bundesliga ab der Spielzeit 2018/19 einen ganz besonderen Charakter aufweist.

„Wir freuen uns, dass wir für die anstehenden sportlichen Aufgaben der Frauen einen kompetenten Partner an unserer Seite wissen, der sich mit der Ausrichtung und den Zielen des Frauenfußballs beim SV Meppen vollumfänglich identifizieren kann“, so Dieter Barlage nach der Vertragsunterzeichnung.

Ein besonderer Dank geht rückblickend auch an die KiK Textilien und Non-Food GmbH. KiK hat den Frauenfußball beim SV Meppen über die letzten sechs Jahre und bereits zuvor beim SV Victoria Gersten umfangreich gefördert, wird künftig aber neue Schwerpunkte setzen. (ml)