2:1-Auswärtssieg gegen Großaspach

Foto: Werner Scholz 

Der SV Meppen bleibt auswärts eine Macht. Gegen Sonnenhof Großaspach gelingt ein verdienter Sieg nach Rückstand. Für die Entscheidung sorgt der eingewechselte Nachwuchsspieler Ted Tattermusch mit seinem ersten Treffer als Drittligaprofi.

Bei sommerlichen Temperaturen machte René Guder in den ersten Spielminuten direkt Tempo über die rechte Außenbahn. In der 13. Minute kam Großaspach per Doppelpass fein herausgespielt vor den Kasten von SVM-Keeper Erik Domaschke, der aber souverän den Schuss aus gut 16 Meternabwehren konnte.

In den ersten 30 Minuten hatte der „Dorfklub“ mehr vom Spiel. Jüllich konnte in der 27. Minute für Großaspach unbedrängt abziehen – aber Erik Domaschke parierte erneut sicher. Der SVM zog dann deutlich an Tempo an und wurde gefährlicher. Doch dann überraschend der Führungstreffer für Großaspach: Nach perfektem Anspiel konnte Marco Hingerl aus kurzer Distanz die 1:0-Führung für Großaspach festmachen (41.). Insgesamt agierte der SVM in den ersten 45 Minuten zu passiv.

Nach der Pause kam Torjäger Deniz Undav für unsere Mannschaft in die Partie. Sofort wurde es gefährlich: In der 47. Minute brachte der Torjäger Hilal El-Helwe in Position, der knapp den Ausgleich verpasste. Mit deutlich mehr Tempo legte das Team von Christian Neidhart los. Nach einem starken Spielzug über Deniz Undav gab Hilal El-Helwe fein per Hacke auf Max Kremer, der aus kurzer Distanz den Ausgleich zum 1:1 erzielte (51.).

Danach wirkte Großaspach sichtlich verunsichert. Der SVM diktierte die Partie nun. Nach Pass von Florian Egerer konnte René Guder aus spitzem Winkel den Ball nicht ins Tor bringen (70.). Für den Torschützen Max Kremer kam in der 71. Minute Nachwuchstalent Leo Bredol in die Partie. Ebenso wie Ted Tattermusch, der für René Guder eingewechselt wurde (79.). Grandios: Ted Tattermusch köpfte nach perfekter Flanke von Markus Ballmert das Leder zur 2:1-Führung in die Maschen (81.). Glückwunsch zum erstes Profi-Tor!

SVM-Cheftrainer Christian Neidhart: „Die erste Halbzeit war nicht okay. Wir waren überhaupt nicht im Spiel. Die zweite Hälfte war gut – da bin ich sehr zufrieden. Dass Ted Tattermusch als junger Spieler hier trifft ist klasse. Das ist eine Belohnung für die harte Arbeit!“

 

Tore:

1:0 Hingerl (40.)

1:1 Kremer (51.)

1:2 Tattermusch (81.)

 

SG Sonnenhof Großaspach: Frommann - Sommer, Leist (46. Gehring), Slamar, Behounek (65. Gipson) - Jüllich (54. Ünlücifci), Bösel - McKinze Gaines II, Hingerl (54. Krasniqi), Wlachodimos - Brünker (69. Martinovic)

SV Meppen: Domaschke - Ballmert, Osée, Komenda, Amin - Guder (79. Tattermusch), Egerer, Evseev (60. Andermatt), Kremer (71. Bredol) - Piossek (46. Undav), El-Helwe (77. Jesgarzewski)

Zuschauer: keine, wegen der Corona-Pandemie

Von: Thomas Kemper