9:1-Erfolg im ersten Testspiel

Foto: Werner Scholz

Der SV Meppen gewinnt den ersten Test zur Drittliga-Saison 19/20 am Samstag (22.06.) beim SV Wietmarschen mit 9:1 (5:1). Unsere Treffer erzielten Max Kremer (3), Marcus Piossek (3), Neuzugang Julius Düker, Deniz Undav und Jovan Vidovic. Gut 700 Zuschauer sahen ein engagiertes Spiel des SVM. Der SV Wietmarschen feiert in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag. Die erste Mannschaft spielt in der Kreisliga Grafschaft Bentheim.

SVM-Cheftrainer Christian Neidhart musste auf Marco Komenda (leichte muskuläre Probleme) und Thilo Leugers (im Aufbau nach Fersenoperation) verzichten. Ansonsten kamen alle Spieler des aktuellen Kaders zum Einsatz. Drei seiner Neuzugänge stellte unser Coach in die Startelf: Nicolas Andermatt und Willi Evseev spielten auf der Doppelsechs. Die Mittelstürmerposition bekleidete Julius Düker.

Die Neuzugänge Yannick Osée (Innenverteidigung), Ted Tattermusch, Leonard Bredol und Florian Egerer kamen ebenfalls zum Einsatz. Testspieler Gezim Shalaj hatte auf Linksaußen die Chance sich zu empfehlen.

Am Samstagvormittag hatte die Mannschaft noch eine intensive Laufeinheit absolviert. Christian Neidhart war mit dem ersten Testspiel zufrieden: „Gerade in der zweiten Hälfte haben wir viel Spielfreude gezeigt.“ Allein das schön herausgespielte Gegentor der Grafschafter trübte etwas den insgesamt guten Eindruck. Die Neuzugänge zeigten engagierte Leistungen. „Gerade bei Willi Evseev hat man schon gesehen, welche Qualitäten er hat. Dass noch nicht alles funktioniert, ist zu diesem Trainingszeitpunkt normal“, so Christian Neidhart.

Am kommenden Freitag, 28. Juni 2019, steht der zweite Test des SVM auf dem Programm. Um 19 Uhr ist unser Team dann beim ASC Grün-Weiß 49 Wielen zu Gast (Adresse für das Navi: Am Sportplatz, 49847 Itterbeck). Tickets für die Partie gibt es ausreichend an der Abendkasse.

Von: Thomas Kemper