Aus der griechischen 1. Liga zum SV Meppen

Freuen sich auf die Zusammenarbeit beim SVM: (von links) Co-Trainer Mario Neumann, Hilal El-Helwe und Sportvorstand Heiner Beckmann.

Foto: Thomas Kemper

Am heutigen Mittwoch (03. Juli 2019) hat Hilal El-Helwe beim SVM einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben. Der 24-jährige Stürmer wurde in Hannover geboren. Seine Eltern stammen aus dem Libanon. Hilal El-Helwe soll die vakante Position auf der offensiven linken Seite einnehmen.

Hilal El-Helwe stand seit 2018 bei Apollon Smyrnis (Athen) in der ersten griechischen Liga unter Vertrag. Dort erzielte der Stürmer in 21 Spielen 3 Tore. Hilal El-Helwe begann seine Karriere in der Jugend von Hannover 96, wo er bis zu seinem Wechsel zum TSV Havelse (2008) aktiv war. Nach einer Saison in der U-19-Mannschaft des TSV Havelse wurde der Angreifer zu Beginn der Saison 2013/14 in den Kader der ersten Mannschaft des Vereins berufen (Regionalliga Nord).

Zu Beginn der Saison 2015/16 wechselte Hilal El-Helwe zum Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg II mit dem er die Meisterschaft in der Regionalliga Nord erringen konnte. Hier kam er in 22 Spielen zum Einsatz und erzielte sieben Tore. Nach dem verpassten Aufstieg wechselte El-Helwe zum Halleschen FC in die 3. Liga. Hier gelangen ihm in insgesamt 54 Spielen 4 Tore – acht weitere Tore bereitete er vor. Im Sommer 2018 folgte dann der Wechsel in die erste griechische Liga (Super League).

Hilal El-Helwe wurde erstmals im Oktober 2016 in das Aufgebot der libanesischen A-Nationalmannschaft berufen. Bei den aktuell 15 Einsätzen erzielte er bisher drei Tore.

SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann: „Hilal bringt eine enorme Erfahrung mit. Er ist für uns der absolute Wunschspieler. Wir freuen uns sehr, dass wir diese Verpflichtung nun bekanntgeben dürfen.“

SVM-Cheftrainer Christian Neidhart: „Wir waren schon länger an Hilal interessiert. Leider hatte es damals nicht geklappt, weil er nach Wolfsburg wechselte. Hilal ist der Stürmertyp, den wir auf dieser Position intensiv gesucht haben. Er ist physisch stark, schnell und im Angriff sehr variabel einsetzbar. Wir freuen uns sehr über diesen Toptransfer!“

Auch Hilal El-Helwe freut sich auf die Zusammenarbeit: „Ich hatten schon während meiner Zeit in Havelse Kontakt zum SVM. Auch jetzt haben wir sehr vertrauensvolle Gespräche geführt. Die Atmosphäre hier im Verein gefällt mir sehr. Die Chemie stimmt einfach. Ich freue mich sehr und bin heiß darauf mit dem SVM so richtig Gas zu geben!“

Seinen ersten Einsatz im SVM-Dress wird Hilal El-Helwe wohl bereits heute beim Testspiel in Emsbüren haben. Hier tritt die Mannschaft zum 100-jährigen Vereinsjubiläum von Concordia Emsbüren an. Anstoß im Concordia Park an der Hanwische Straße 12 ist um 19 Uhr.

Von: Thomas Kemper