Der SV Meppen 1912 e.V. trauert um seinen langjährigen Stadionsprecher

Foto: Lars Schröer
                                                                 
Nachruf

 

Der SV Meppen 1912 e.V. trauert um seinen langjährigen Stadionsprecher

Heiner Harnack

Betroffen haben wir die Nachricht erhalten, dass Heiner Harnack gestern nach schwerer Krankheit verstorben ist. Heiner hat wie kaum ein anderer den SV Meppen verkörpert. Über Jahrzehnte war er als Stadionsprecher die gewohnte Stimme im Stadion. Er hat alle Höhen und Tiefen des Vereins mit großem Herzen begleitet. Nach dem Aufstieg in die Dritte Liga übernahm Heiner zusätzlich in der ersten Saison die Position des Pressesprechers. Darüber hinaus prägte er mit seinem Fachwissen über Jahre das Stadionmagazin „Neunzehn12“. Unvergessen bleiben seine großen Verdienste für den Gesamtverein. Heiners offene Art und seine Leidenschaft für den SV Meppen bleiben unvergessen.

Der SV Meppen 1912 e.V. ist Heiner Harnack für seine jahrzehntelange Arbeit zu großem Dank verpflichtet und wird ihm stets in Ehren gedenken.

Unsere besondere Anteilnahme gilt seiner Familie.

 

SV Meppen 1912 e.V.

 

Andreas Kremer                                       Ronald Maul

(Vorstandssprecher)                                (Geschäftsführer)