„Interessante Aufgabe gegen Bayerns Zweite“

Foto: W. Scholz

Am Sonntag (03. November 2019, 13 Uhr) trifft der SV Meppen in der Hänsch-Arena Meppen auf die zweite Mannschaft des FC Bayern München. Der Gegner ist schwer einzuschätzen. Der SVM will mit der Unterstützung der vielen Fans einen wichtigen Heimsieg feiern.

Der SV Meppen und der Hallesche FC trennten sich am vergangenen 13. Spieltag nach einem höchst unterhaltsamen Spiel mit 3:3 (2:2). An der Saale holte die Mannschaft von Cheftrainer Christian Neidhart zwei Rückstände auf und spielte knapp 50 Minuten in Unterzahl. Eine moralische Meisterleistung! Aktuell steht der SVM auf Tabellenplatz 13 (16 Punkte).

Gegen den SV Waldhof Mannheim war für Bayerns Zweite im letzten Spiel zu Hause nur ein Unentschieden drin (2:2). Nach 13 Spielen verbucht das Team von Coach Sebastian Hoeneß fünf Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen. Der FCB hat mit 18 Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto als der SVM und steht aktuell auf dem elften Tabellenplatz. Mit einem Marktwert von fast 32 Millionen Euro sind die Bayern-Amateure das mit Abstand wertvollste Team der 3. Liga

SVM-Coach Christian Neidhart kann beim Kader fast wieder aus dem Vollem schöpfen. Valdet Rama und Marcus Piossek sind wieder fit. Nur Luka Tankulic, der im Pokalspiel in Rehden unglücklich auf den Rücken gefallen ist, wird wohl nicht zur Verfügung stehen. Torwart Erik Domaschke ist nach seiner Roten Karte für zwei Ligaspiele gesperrt.

Christian Neidhart zum Gegner aus München: „Ich habe noch nie gegen die Bayern gespielt. Die zweite Mannschaft ist immer schwer einzuschätzen. Der Name steht natürlich für individuelle Qualität. Es ist – ganz angemessen für die Ansprüche des Vereins – eine außergewöhnliche Mannschaft – aber auch mit einem erheblich größeren Etat. Es sind aber auch viele junge, noch nicht so erfahrene Burschen im Team. In der Tabelle liegt Bayern nur knapp vor uns – das wird eine interessante Aufgabe. Wir wollen weiter wichtige Punkte vor heimischem Publikum sammeln.“

Von: Thomas Kemper