Jannelle Kalyn Flaws erster Neuzugang beim SV Meppen

Erstmalig werden die Fußballerinnen des SV Meppen in der kommenden Spielzeit 2020/2021 in der FLYERALARM-Frauen-Bundesliga auflaufen. Wenige Tage nach Bekanntwerden des Aufstiegs aufgrund des vorzeitigen Saisonabbruchs präsentiert der Verein nunmehr seinen ersten Neuzugang. Zur neuen Spielzeit wird die US-Amerikanerin Jannelle Kalyn Flaws zum SVM wechseln.

„Jannelle ist eine starke Persönlichkeit“, bescheinigt ihr Meppens Sportliche Leiterin Maria Reisinger. „Sie besticht durch Effizienz aufgrund ihres guten Stellungsspiels und Torgefahr. Wir sind uns sicher, dass sie unser Team auch aufgrund ihrer Erfahrung wird bereichern können.“

Die 28-Jährige Offensivakteurin ging in den vergangenen drei Jahren für den bisherigen Ligakonkurrenten BV Cloppenburg auf Torejagd. In den vergangenen zwei Spielzeiten hat sie jede Begegnung absolviert und dabei kaum eine Spielminute versäumt. 33 Tore in fünf DFB-Pokal- und 63 Ligaspielen sprechen zudem eine eindrucksvolle Sprache.

Für Flaws ist Meppen die zweite Station in Deutschland, bei der sie sich nunmehr gleichfalls den Traum von der Frauen-Bundesliga erfüllen kann. „Ich freue mich sehr, Teil dieser Mannschaft zu werden und möchte meinen Beitrag zu einer sicherlich herausfordernden Saison leisten“, so die US-Amerikanerin, die vor dem Start in das neue Spieljahr zunächst noch einen Heimaturlaub absolvieren wird. (ml)