Marcel Gebers beginnt in der Geschäftsstelle

Marcel Gebers ist zurück im Team. Der 34-jährige Ex-Profi des SVM beginnt Anfang August  im Rahmen einer Umschulung in der Geschäftsstelle des SV Meppen eine kaufmännische Ausbildung. Im Mai 2018 absolvierte der Verteidiger sein letztes Spiel für den SVM und erlitt in der Folge Hüft- und Knieverletzungen, die ihn schließlich im Dezember 2019 zwangen, seine aktive Karriere zu beenden.

Marcel Gebers ist einer der Aufstiegshelden des SVM. Im Januar 2017 wechselte er vom FSV Zwickau zum SV Meppen und trug in vielen Regionalligaspielen dazu bei, dass die Mannschaft im darauffolgenden Sommer in die 3. Liga aufgestiegen ist, in der er 37 Partien für den SVM bestritt.

„Mit Marcel gewinnen wir einen Mitarbeiter, der schon als aktiver Profi Vorbild war“, sagt SVM-Geschäftsführer Ronald Maul. „Es ist Teil unserer Philosophie, wenn es möglich ist verdiente Spieler auch in anderer Funktion an den Verein zu binden.“ Marcel Gebers freut sich auf die neue Aufgabe: „Ich bin sehr dankbar, dass ich die Möglichkeit bekomme, hier beim SV Meppen den nächsten beruflichen Schritt zu machen.“

Von: Thomas Kemper