NDR dreht in der Hänsch-Arena Meppen

TIM-Geschäftsführer Manfred Büter ist leidenschaftlicher SVM-Fan.


Fotos: Thomas Kemper

Am Samstag, 17. August 2019 findet das Finale der NDR-Sommertour auf der Schülerwiese in Meppen statt. Im Vorfeld drehte der NDR heute ein Stadtportrait. Grundlage für die Aufnahmen sind außergewöhnliche Meppener Highlights.

Eines davon war das Freundschaftsspiel des SV Meppen gegen den FC Barcelona im Jahre 1982. Am 3. August 1982 gab der argentinische Weltfußballer Diego Armando Maradona sein Europa-Debüt für den FC Barcelona im damaligen Hindenburgstadion. Geschätzte 22.000 Zuschauer sahen das fußballerische Spektakel. Beim 5:0-Erfolg der Katalanen erzielte Maradona den ersten Treffer per Elfmeter.

Über dieses sportliche Highlight sprach der NDR mit TIM-Geschäftsführer Manfred Büter und mit der SVM-Legende Josef Menke, der damals im Team des SV Meppen gegen Barcelona stand. Der Mittelfeldspieler bestritt bis 1997 insgesamt 246 Zweitligapartien für den SVM, in denen er 50 Tore erzielte. Der heutige SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann spielte übrigens in der zweiten Hälfte des Spieles ebenfalls für den SVM.

Ausgestrahlt wird der Beitrag im Rahmen des Finales der NDR-Sommertour am 17. August 2019 auf der Schülerwiese in Meppen. Die Meppener können sich neben einem Live-Auftritt von Sängerin Bonnie Tyler auch wieder auf eine spannungsreiche Stadtwette freuen.

Von: Thomas Kemper