SV Meppen bindet weiteres Talent an Verein

Freuen sich auf die sportliche Zukunft beim SV Meppen: Ted Tattermusch und Sportvorstand Heiner Beckmann.

Foto: Thomas Kemper

U19-Spieler Ted Tattermusch soll auch mit der Profimannschaft trainieren

Große Freude im Jugendleistungszentrum Emsland (JLZ) des SV Meppen. In dieser Woche unterzeichnete SVM-Sportvorstand Heiner Beckmann mit dem 18-jährigen Ted-Jonathan Tattermusch einen Vertrag über zwei Jahre, den das variable Stürmertalent an den Verein binden soll. „Es ist toll, dass sich Ted für uns entschieden hat. So begabte junge Spieler im eigenen Verein halten zu können, ist für uns eine ganz wichtige Investition in die sportliche Zukunft“, so Heiner Beckmann.

Ted Tattermusch spielt schon seit seiner frühen Jugend für den SV Meppen. Er ist der Sohn von Reinhold Tattermusch, der in den 1980er-Jahren einer der Führungsspieler der Zweitliga-Mannschaft des SV Meppen war. „Mit der U19 des JLZ hat Ted gezeigt, wieviel spielerisches Potential in ihm steckt“, so Sportvorstand Heiner Beckmann. Ted Tattermusch wird weiterfür die U19 auflaufen. Daneben soll der 18-Jährige aber auch möglichst viele Trainingseinheiten mit den SVM-Profis absolvieren.

Neben Leonard Bredol ist Ted Tattermusch der zweite Nachwuchsspieler aus dem JLZ, der die Chance hat, sich bei den Profis weiterzuentwickeln. „Ich freue mich sehr, mit meinem Freund Leo diese Gelegenheit zu bekommen. Das ist für uns eine große zusätzliche Motivation hart zu trainieren“, freut sich Ted Tattermusch, der vor kurzem sein Abitur am Gymnasium Marianum in Meppen machte.

Von: Thomas Kemper